Frequently asked questions

Wie bereite ich mich auf meinen Tattoo Termin vor?


Der wichtigste Punkt für die Kunden ist die Vorbereitung auf den Tattoo Termin und die Pflege der Tattoos. Alles andere kann der Kunde kaum beeinflussen. Das ein Tattoo genau genommen eine Verletzung ist dürfte weitläufig bekannt sein. Über hunderttausende Nadelstiche wird Farbe in die Haut eingeführt. Dies ist natürlich schmerzlich und stresst den Körper sowie die Haut. Bei mir dauern Tattoo Sitzungen oft mehrere Stunden und verlangen so dem Körper einiges ab. Stundenlang muss unser Körper gegen den Schmerzreiz ankämpfen, was im auch gut gelingt- vorausgesetzt man ist in guter körperlicher Verfassung. Deshalb muss man gut ausgeruht und gestärkt zum Tattoo Termin erscheinen. Also heisst es genug schlafen, trinken und auch essen! Aber aufgepasst! Cola, Energy Drinks und Wurstsemmel sind nicht zwangsläufig das, was man als gesunde Jause bezeichnen kann! Der Zucker im Cola zum Beispiel gibt zwar Energie, aber das Koffein macht unruhig und dies ist eigentlich genau das Verkehrte! Balaststoffe, Vitamine und energiereiche Nahrungsmittel sind hier zielführenden! Besser ihr esst am Morgen zum Beispiel ein kräftegebendes Müsli und nehmt euch ein paar Kraftriegel mit ins Tattoostudio. Ein Elektrolyt Getränk kann auch nicht schaden, und etwas Traubenzucker kann Wunder bewirken bei Kreislaufschwäche. Das bleibt natürlich euch überlassen. Aber egal was ihr als Ernährung bevorzugt- müde und hungrig solltest du nicht zum Tattoo Termin erscheinen!




Wie pflege ich mein Tattoo?


Wenn dein neues Tattoo fertig ist desinfiziere ich es und verbinde es mit einem Folienverband. Da ich meist bis zum Abend hin tätowiere und meine Kunden dann auch oft noch eine längere Heimreise vor sich haben, empfehle ich immer den Folienverband erst am nächsten Morgen zu entfernen, das Tattoo anschließend mit Wasser und wenn vorhanden PH-neutraler Seife gründlich reinigen und danach mit Octenisept Spray zu desinfizieren. Das ist ein alkoholfreies Schleimhaut Desinfektionsmittel, welches somit kaum Hautreizung verursacht. Kurz gesagt- es brennt nicht :)

Danach weiterhin mit Panthenol-Salbe über 2-3 Wochen mehrmals täglich eincremen, damit die Wunde feucht bleibt. Vorher immer sauber mit Wasser reinigen, die Kruste dabei vorsichtig vollständig abwaschen. Die ersten vier Tage zusätzlich über Nacht Folienverband anbringen um während des Schlafes Krustenbildung zu vermeiden. Octenisept Desinfektionsspray kann selbstverständlich jederzeit nach dem Waschen zusätzlich angewendet werden! Hände waschen vor der Tattoo-Pflege nicht vergessen!

Während des gesamten Heilungsprozesses bitte Solarium, Sonne, Chlorwasser und Baden vermeiden! Um die Farben deines Tattoos auch wirklich jahrelang perfekt zu erhalten, ist es notwendig es so wenig UV- Einstrahlung (Sonne, Solarium, etc.) wie möglich auszusetzen! Bei Sonnenbädern unbedingt Sonnencreme mit Lichtschutzfaktor 50 verwenden!!!
Nur so kann eine dauerhafte Farberhaltung erreicht werden!

Nebenwirkungen:
Es kann zu Krustenbildung kommen wenn man nachlässig ist beim Eincremen- diese Kruste nicht grob entfernen, sie fällt von alleine ab! Keine Panik wenn das Tattoo anfangs etwas hell erscheinen sollte und sich „Hautfetzerl“ mit Farbe lösen! Das permanente Eincremen kann eventuell zu Überfettung der Haut- und somit zu Pickelbildung führen!




Wird es weh tun?


Ohne Schmerzen geht es nicht! Keine Angst, allzu schlimm wird es nicht. Allerdings wird ein längerer Termin durchaus anstrengend. Befolgst du die Anweisungen laut Punkt eins wirst du den Tattoo Termin gut überstehen.




Wie lange ist die Wartezeit auf einen Termin?


Grundsätzlich beträgt die Wartezeit auf einen Tattoo Termin derzeit um die 4 Monate. Es fallen jedoch öfter mal Termine aus. Wenn du also spontan bist ist mit ein wenig Glück durchaus ein schnellerer Termin möglich. Bei kleineren Tattoos ist eine kürzere Wartezeit möglich!




Wie sieht es preislich aus?


Generell benötigt ein größeres, qualitativ hochwertiges Tattoo meist mehrere Stunden Arbeitszeit. Deshalb ist mit einem höheren finanziellen Aufwand zu rechnen als bei einem kleinen Tattoo. Tattoos sind ab € 100,- inkl. MwSt., Material und aller sonstigen Aufwände erhältlich.





©2018 Sue Holman by Juliet Sidney - Bamboo

  • White Pinterest Icon
  • White Instagram Icon